Vortrag mit Prof. Ahmed Hemani

04.04.2018 - Lara Kristin Zeitel

Prof. Ahmed Hemani von der KTH Stockholm ist am Donnerstag, 19. April, zu Gast an der Ruhr-Universität Bochum. Um 13.30 Uhr hält der Professor für „Electronic Systems Design“ am Lehrstuhl für Eingebettete Systeme der Informationstechnik (ESIT) im Raum ID 04/653 einen Vortrag mit dem Titel: One does not need a village to make a billion gate asic, only a family if synchoros VLSI design style is adopted. Was Sie erwartet? „This talk proposes a VLSI design method that holds promise of getting the same work done with just a family.“