Modul: Grundlagen der Elektrotechnik

Nummer:149280
Kürzel:GdET
Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Peter Awakowicz

Ziele

Die Studierenden besitzen ein grundlegendes Verständnis der Maxwellschen Theorie in Integralform, sowie einiger Anwendungen dieser Theorie. Sie sind in der Lage, einfache Aufgabenstellungen dazu rechnerisch zu bearbeiten.

Inhalt

Inhalt des Moduls ist die Maxwellsche Theorie in Integralform. Diese beschreibt alle makroskopischen, elektromagnetischen Erscheinungen. Ihre Kenntnis wird in zahlreichen Lehrveranstaltungen im weiteren Studienverlauf vorausgesetzt. Das Modul beinhaltet die folgenden Themen:

  • Das elektrostatische Feld: Elektrische Feldstärke; elektrische Flussdichte; elektrisches Potential; die Kapazität; Energie und Kräfte im elektostatischen Feld; Materie im elektrischen Feld
  • Der elektrische Strom: Stromdichte und Stromstärke; ohmsches Gesetz; Strömungsfelder; Energieumsetzung im elektrischen Stromkreis
  • Gleichstromschaltungen: Strom und Spannungen im einfachen Stromkreis; Zweipole; Zusammenschaltung von Zweipolen; die Kirchhoffschen Regeln
  • Das magnetische Feld: Magnetische Flussdichte; magnetische Erregung; Lorentz-Kraft; Durchflutungsgesetz; die magnetischen Eigenschaften der Materie; magnetische Kreise; Anwendungen der magnetischen Kraftwirkung
  • Die elektromagnetische Induktion: Bewegungsinduktion; Transformationsinduktion; Induktionsgesetz; Selbst- und Gegeninduktion; Berechnung von Induktivitäten; Energie im magnetischen Feld; Wirbelströme und Stromverdrängung
  • Der Transformator: Der ideale Transformator; Ersatzschaltungen für den realen Transformator; Einsatzbereiche von Transformatoren

nicht mehr angebotene Veranstaltungen

Grundlagen der Elektrotechnik I (Prof. Dr.-Ing. Peter Awakowicz) 4 SWS
Grundlagen der Elektrotechnik II (Prof. Dr.-Ing. Peter Awakowicz) 3 SWS