Veranstaltung: Bachelor-Seminar Post-Quantum Kryptographie

Nummer:
148060
Lehrform:
Seminar
Verantwortlicher:
Dr. Christopher Wolf
Dozent:
Dr. Christopher Wolf (Mathematik)
Sprache:
Deutsch
SWS:
2
LP:
3
Angeboten im:

Ziele

Die Teil­neh­mer kön­nen tech­ni­sche und wis­sen­schafl­ti­che Li­te­ra­tur fin­den, be­schaf­fen ver­ste­hen, aus­wer­ten und einem Fachpublikum angemessen vortragen.

Inhalt

Da Quantenrechner mit einer genügend großen Anzahl von Quantenbits (q-Bits) sowohl effizient faktorisieren wie auch Logarithmen in endlichen Gruppen berechnen können, macht dies kryptographische Verfahren wie RSA und ECC unsicher. In diesem Seminar behandeln wir alternative kryptographische Primitive, die selbst in einer Post-Quantum-Welt verwendet werden können, um sichere Kommunikation zu ermöglichen. Im Seminar werden hierzu grundlegende Themen behandelt:

System Message: ERROR/3 (<string>, line 4)

Unexpected indentation.
  • Vergleich der Sicherheit verschiedener Verfahrensklassen
  • D-Log und Faktorisieren mit dem Shor-Algorithmus
  • Verfahren basierend auf
  1. Gittern
  2. Hash-Funktionen
  3. Multivariaten quadratischen Polynomen
  4. Codierungstheorie

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Einführung in die Kryptographie und Datensicherheit I und II