Veranstaltung: Master-Seminar Sichere Hardware

Nummer:
148212
Lehrform:
Seminar
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Tim Güneysu
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Tim Güneysu (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
3
Angeboten im:

Prüfung

Seminarbeitrag

studienbegleitend

Ziele

Die Teil­neh­mer kön­nen tech­ni­sche und wis­sen­schafl­ti­che Li­te­ra­tur fin­den, be­schaf­fen ver­ste­hen und aus­wer­ten. Sie können diese wissenschaftlich präsentieren.

Inhalt

Aus­ge­wähl­te The­men der IT-Si­cher­heit wer­den von den Stu­die­ren­den ei­gen­stän­dig er­ar­bei­tet. Das Spek­trum mög­li­cher The­men reicht von der Si­cher­heits­ana­ly­se ein­ge­bet­te­ter Sys­te­me über kryp­to­gra­phi­sche Al­go­rith­men für leis­tungs­be­schränk­te Ge­rä­te bis hin zu ver­schie­de­nen As­pek­ten der hardwarenahen Si­cher­heit. So­weit mög­lich wer­den The­men in An­leh­nung an eine ge­ra­de lau­fen­de Wahl­pflicht­ver­an­stal­tung ge­wählt, um di­dak­ti­sche Syn­er­gie­ef­fek­te zu nut­zen.

Wie auch im letzten Semester werden die Seminarthemen des Lehrstuhls über die Webseite der zentralen Seminarvergabe vergeben. Dort befinden sich ebenfalls weitere Informationen zur Bedienung und zum Auswahlverfahren.

Der Anmeldezeitraum liegt in der Regel am Ende des vorangehenden Semesters. Der genaue Zeitraum wird über die RUB-Mailingliste its-announce bekannt gegeben.

Wichtig: Die Nutzung der zentralen Seminarvergabe ist Voraussetzung für die Vergabe eines Themas sowie für die erfolgreiche Teilnahme am Seminar.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse in Elektrotechnik und IT-Sicherheit.