Veranstaltung: Master-Projekt Sprach- und Audiokommunikation

Nummer:
142162
Lehrform:
Projekt
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin
Dozenten:
Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin (ETIT), Priv.-Doz. Dr.-Ing. Gerald Enzner (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
3
Angeboten im:
Wintersemester

Termine im Wintersemester

  • Vorbesprechung: Montag den 16.10.2017 ab 14:00 im ID 2/232

Prüfung

Projektarbeit

studienbegleitend

Ziele

Die Studierenden haben praktische Erfahrungen mit Algorithmen für die Sprach- und Audiokommunikation erworben. Dabei haben sie sich grundlegende Fertigkeiten für die Implementation und Bewertung von Algorithmen angeeignet und ihre Kenntnisse der digitalen Signalverarbeitung vertieft.

Inhalt

Im Projekt wird ein Thema bearbeitet, das in Zusammenhang mit aktuellen Forschungsaktivitäten steht. Beispiele für Themen sind Mikrofonarrays für die Quellenlokalisation, Echtzeitaudiosignalverarbeitung für Web-Interfaces, Geräuschreduktion für Hörgeräte und Beamforming. Das Projekt findet als Blockveranstaltung nach Vereinbarung statt. Ziel der Projektarbeit ist der Erwerb von praktischen Erfahrungen mit Algorithmen für die Sprach- und Audiokommunikation. Dabei eignen Sie sich grundlegende Fertigkeiten für die Implementation und Bewertung von Algorithmen an und vertiefen Ihre Kenntnisse der digitalen Signalverarbeitung.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in digitaler Signalverarbeitung und Matlab.

Als Vorkenntnisse werden die Vorlesungen „Digitale Signalverarbeitung“ und „Grundlagen der Sprachsignalverarbeitung“ empfohlen.

Materialien

Aushang: