Veranstaltung: Elektrophysik

Nummer:
141289
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation, Tafelanschrieb
Verantwortlicher:
Dr. Julian Schulze
Dozenten:
Dr. Julian Schulze (ETIT), Dipl.-Ing. Sebastian Wilczek (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
4
LP:
5
Angeboten im:
Wintersemester

Termine im Wintersemester

  • Beginn: Montag den 09.10.2017
  • Vorlesung Montags: ab 14:15 bis 15.45 Uhr im ID 04/445
  • Übung Dienstags: ab 08:15 bis 09.45 Uhr im ID 04/445

Prüfung

Schriftliche Prüfung am 09.03.2018

Dauer: 120min
Prüfungsanmeldung: FlexNow
Beginn: 14:30

Raum:

HID : Alle Studierenden

Ziele

Die Studierenden kennen die Grundlagen der Wechselwirkung zwischen elektromagnetischen Feldern und Materie. Sie kennen darüberhinaus Grundprinzipien der Atom- und Plasmaphysik, die in vielen Bereichen der Elektrotechnik verwendet werden und sind in der Lage, diese im Bereich der Plasmatechnik anzuwenden. Die Studierenden verfügen über Basiswissen zur Vertiefung des Studiums im Bereich Plasmatechnik. Auf der Basis der er­wor­be­nen Kennt­nis­se sind die Studierenden in der Lage, wich­ti­ge phy­si­ka­li­sche Pro­blem­stel­lun­gen der mo­der­nen Elek­tro­physik zu ver­ste­hen und zu lösen.

Inhalt

  • Einzelteilchendynamik in elektromagnetischen Feldern
  • Grundlagen der statistischen Physik
  • Grundlagen der Atomphysik und Stöße
  • Teilchentransport in Plasmen
  • Grundlegende Plasmaeigenschaften
  • Heizungsmechanismen
  • Gleichgewichtskonzepte
  • Gleichstrom-Plasmen
  • Hochfrequenz-Plasmen
  • Zerstäubungsprozesse
  • Themen der aktuellen Forschung

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Inhalte der Vorlesungen

  • Mathematik 1, 2 und 3
  • Experimentalphysik
  • Allgemeine Elektrotechnik 1, 2, 3 und 4

Materialien

Skript:

Folien:

Übungen:

Sonstige: