Veranstaltung: Optoelektronik

Nummer:
141264
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation, Tafelanschrieb
Verantwortlicher:
Prof. Dr. Martin R. Hofmann
Dozent:
Prof. Dr. Martin R. Hofmann (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
4
LP:
5
Angeboten im:
Wintersemester

Termine im Wintersemester

  • Beginn: Donnerstag den 12.10.2017
  • Vorlesung Donnerstags: ab 12:15 bis 13.45 Uhr im ID 03/445
  • Übung (alternativ) Freitags: ab 10:15 bis 11.45 Uhr im ID 03/411
  • Übung (alternativ) Freitags: ab 10:15 bis 11.45 Uhr im ID 03/419

Prüfung

Schriftliche Prüfung am 02.03.2018

Dauer: 120min
Prüfungsanmeldung: FlexNow
Beginn: 08:30

Räume:

ID 04/459: Die Hörsaalaufteilung wird vom Lehrstuhl bekannt gegeben

ID 04/471: Die Hörsaalaufteilung wird vom Lehrstuhl bekannt gegeben

Ziele

Die Studierenden haben die Funktionsweise von optoelektronischen Halbleiterbauelementen erlernt. Sie haben physikalischen Grundlagen und Kenntnis der Funktion der wichtigsten Bauelemente (Solarzelle, Photodiode, Leuchtdiode, Halbleiterlaser) erworben.

Inhalt

Zunächst werden Grundlagen von Halbleitern (Kristall- und Bandstruktur, Dotierung) besprochen. Das zweite Kapitel geht auf die für optoelektronische Bauelemente elementare Wechselwirkungen von Licht und Halbleiter ein, bevor im dritten Kapitel der p-n-Übergang wiederholt wird. Die wichtigsten Bauelemente Solarzellen, Detektoren, Leuchtdioden und Halbleiterlaser werden ausführlich in eigenen Kapiteln dargestellt. Zum Abschluss der Vorlesung werden wichtige Anwendungen, z.B. in der optischen Datenspeicherung und der optischen Nachrichtentechnik besprochen.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

  • Vorlesung "Quantenmechanik und Statistik"
  • Vorlesung "Elektronik 1 - Bauelemente"