Veranstaltung: Asymmetrische Kryptanalyse

Nummer:
150334
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Verantwortlicher:
Prof. Dr. Alexander May
Dozent:
Prof. Dr. Alexander May (Mathematik)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
4
Angeboten im:
Wintersemester

Termine

Termine bitte im Vorlesungsverzeichnis nachschlagen.

Prüfung

None

studienbegleitend
Prüfungsanmeldung: FlexNow
Beschreibung der Prüfungsleistung:

Die Prüfungsform wird vom Dozenten bekanntgegeben


Ziele

Die Studierenden beherrschen die wich­tigs­ten Al­go­rith­men in der Kryp­t­ana­ly­se

Inhalt

Die Vorlesung gibt einen Einblick in fortgeschrittene Methoden der Kryptanalyse. Der Stoffplan umfasst die folgenden Themen:

  • Pollards p-1 Methode
  • Faktorisieren mit Elliptischen Kurven
  • Pohlig-Hellman Algorithmus
  • Cold-Boot Angriffe und Fehlerkorrektur von SchlŸsseln
  • Generalisiertes Geburtstagsproblem
  • Lšsen von polynomiellen Gleichungssystemen mit Gršbnerbasen
  • Hilbert Basissatz und Buchberger Algorithmus
  • Fourier und Hadamard Walsh Transformation

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

  • Inhalte der Vorlesungen:
    • Einführung in die Kryptographie 1 und 2
    • Einführung in die asymmetrische Kryptanalyse

Sonstiges

Zur Vorlesung existiert ein Skript.