Veranstaltung: Medizinische Physik

Nummer:
160218
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation, Tafelanschrieb
Verantwortlicher:
Prof. Dr. Andreas Wieck
Dozent:
Prof. Dr. Andreas Wieck (Physik)
Sprache:
Deutsch
SWS:
5
LP:
6
Angeboten im:
Wintersemester

Termine

Termine bitte im Vorlesungsverzeichnis nachschlagen.

Prüfung

Mündlich

Termin nach Absprache mit dem Dozenten.

Dauer: 30min
Prüfungsanmeldung: FlexNow

Ziele

Die wichtigsten Funktionen und physikalischen Prinzipien des Körpers wurden erlernt. Die physikalischen Prinzipien der bildgebenden Verfahren, Methoden der Diagnostik und der Therapie in der modernen Medizin sind bekannt.

Inhalt

  • Physiologische Grundlagen des Körpers
    • Biomechanik des Körpers
    • Schwerpunkt, Hebel, Drehgelenke
    • Elastizität, Plastizität
    • Energiehaushalt, Leistungsmessung
  • Physikalische Prinzipien von Organen
    • Akustische Sinneswahrnehmung
    • Optisches Sinneswahrnehmung
    • Herz, Kreislauf, EKG
    • Lungenaktion
    • Niere
  • Bildgebende Verfahren
    • Röntgen, CT, Aniographie
    • Szintigraphie
    • PET
    • MRT
    • Sonographie

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Kentnisse in Physik