Meldungen

Bastion: Sicherheit im Internet der Dinge

10.06.2016 - Meike Klinck

rubin2016 Statt auf Quellcode setzen die Forscher vom Lehrstuhl für Systemsicherheit jetzt auf Binärcode. Im Projekt „Leveraging Binary Analysis to Secure the Internet of Things“, kurz Bastion, geht es um die Sicherheit im Internet der Dinge. Im Wissenschaftsmagazin RUBIN erklärt Prof. Thorsten Holz, wie sie Schwachstellen in der Software unterschiedlicher Geräte automatisch erkennen und schließen können – unabhängig davon, welcher Prozessor in dem Gerät verbaut ist. Beitrag RUBIN lesen

Projekt-AG mit Schiller-Gymnasium

08.06.2016 - Meike Klinck

projektkAG2016 Fünf Stationen in fünf Monaten: Zwölf Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums Bochum waren von Februar bis Juni 2016 immer wieder nach dem Unterricht zu Gast an unserer Fakultät. Dabei lernten sie bildgebende Verfahren in der Medizintechnik kennen und ließen Multikopter am Lehrstuhl für Automatisierungstechnik und Prozessinformatik steigen. Aktuelle Herausforderungen in der Energietechnik sowie praktische Einblicke in die Forschung zur Elektromobilität standen beim Lehrstuhl für Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik auf der Agenda. Den thematischen Abschluss der Projekt-AG bildete heute ein Vortrag zu aktuellen Herausforderungen in der Systemsicherheit mit Prof. Thorsten Holz.

NRW-Konzept erfolgreich

08.06.2016 - Meike Klinck

Ein nordrhein-westfälisches Forschungskonsortium unter Leitung der RUB hat sich in der ersten Runde des Ideenwettbewerbs zur Gründung eines Deutschen Internet-Instituts durchgesetzt. „Im Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit erforschen wir das Thema Digitalisierung seit vielen Jahren mit einem inter- und transdisziplinären Ansatz“, so Konsortialführer Prof. Thorsten Holz. „Nun haben wir viele starke Partner aus der Region zusammengebracht, um gemeinsam ein überzeugendes Konzept für ein solches Institut zu erarbeiten. Unser Ziel ist es, Antworten auf die vielen drängenden Fragen im Bereich der Digitalisierung zu entwickeln.“ Die Entscheidung, welcher Antrag gefördert wird, fällt im Frühjahr 2017. Bekäme das NRW-Konzept den Zuschlag, würde Bochum der Standort des Instituts werden. RUB-Presseinfo lesen

Kaufprämie für E-Autos

01.06.2016 - Meike Klinck

eauto Mit der Mitte Mai neu eingeführten Kaufprämie für Elektroautos macht sich ihre Anschaffung schneller bezahlt. Das bestätigen jetzt Ergebnisse vom Lehrstuhl für Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik. Die Forscher um Prof. Constantinos Sourkounis werteten aktuelle Fahrzeugpreise und die Daten ihrer Studie zur Alltagstauglichkeit von Elektroautos neu aus. „Batteriegetriebene Kleinwagen sind selbst bei geringerer Nutzung von rund 7000 Kilometern pro Jahr schon ohne Prämie über das gesamte Fahrzeugleben günstiger als Kleinwagen mit Verbrennungsmotor“, erklärt Philipp Spichartz. „Mit der Prämie amortisiert sich der Kauf schon nach höchstens 3,3 Jahren.“ RUB-Presseinformation lesen

Ankündigungen

Austauschprogramme mit den USA

20.06.2016 - Anja Schartl

Am Dienstag, den 21. Juni 2016 um 14.00 Uhr im Raum 03/471, informieren wir unsere Bachelor-Studierenden über die Möglichkeit, an unseren Austauschprogrammen mit USA-Universitäten teil­zu­neh­men. Insbesondere wird das Austauschprogramm mit der Pur­due University vorgestellt, aber auch das Austauschprogramm mit der Drexel University in Philadelphia wird angesprochen. Auch Stu­die­ren­de, die im akademischen Jahr 2015/16 am Purdue-Programm teilgenommen haben, berichten von ihrer Erfahrung.

Die interessierten Studierenden im 4. Fachsemester der Bachelor-Studiengänge ETIT und ITS sind aufgefordert, sich bis zum 3. Juli 2016 für das Purdue-Programm (Akademisches Jahr 2017/18) zu bewerben. Mehr Infos finden Sie unter http://www.ei.rub.de/international/auslandusa/

Start Online-Bewerbung

13.06.2016 - Anja Schartl

Alle Studieninteressierte, die im Wintersemester 2016/17 ein Bachelor- oder Master-Studium an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum beginnen möchten, können sich ab sofort online bewerben. weiterlesen

Einladung Fachgespräch

07.06.2016 - Meike Klinck

Wie das Stahlwerk der Zukunft aussehen könnte, insbesondere wie dessen Emission minimiert und eventuell sogar für weitere Rohstoffe genutzt werden könnte, diskutieren am 27.06.2016 namhafte Experten aus Industrie und Forschung im Landschaftspark Duisburg Nord. Im Namen der thyssenkrupp AG, der Max-Planck-Gesellschaft und der Fraunhofer-Gesellschaft sind Interessierte eingeladen, vor Ort dabei zu sein. weiterlesen

Stipendiaten gesucht!

04.04.2016 - Meike Klinck

Vom 18. April bis zum 31. Mai 2016 können sich Studierende der RUB und Studienwechsler online für das "Deutschland Stipendium" bewerben. Erwartet werden hervorragende Leistungen im Studium und besonderes gesellschaftliches Engagement. Weitere Infos erhalten Sie unter http://www.rub.de/bildungsfonds.

Veranstaltungstipp

18.03.2016 - Meike Klinck

Am 21. und 22.03.2016 sind Masterstudierende der RUB-Ingenieurwissenschaften eingeladen, ihre „Perspektiven nach dem Studium“ auszuloten. Am 21.03. geht es um "Wege zum Dr.-Ing.", am 22.03. um den Berufseinstieg nach dem Studium. Die Anmeldung ist bis zum 11.03.2016 möglich über elli@rub.de. Weitere Informationen zum Programm

CrossIng 2016

18.03.2016 - Meike Klinck

Am 06. und 07.10.2016 steht zum dritten Mal CrossING auf dem Programm von ALLES ING!. Das Coachingprogramm für Studentinnen in den Ingenieurwissenschaften bereitet optimal auf den Berufseinstieg vor. Die Anmeldung ist bereits jetzt freigeschaltet, weitere Informationen unter http://www.ing.rub.de/crossing2016.

zum Archiv