Meldungen

Gut besucht: Vortrag mit Matthias Schmidt

19.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

1und1 Webapplikationen werden immer mehr zum Ziel von Angreifern. Der Lehrstuhl für Netz- und Datensicherheit von Prof. Dr. Schwenk bietet daher bereits seit 2010 Praktika zur Hackertechnik an. Gut besucht war in diesem Zusammenhang der Vortrag von Matthias Schmidt, Hauptverantwortlicher für die IT-Sicherheit bei 1&1, am vergangenen Mittwoch, 17. Januar. Rund 90 interessierte Studierende nahmen an der Veranstaltung teil. Der Sicherheitsexperte, der das Sicherheitsteam von 1&1 Internet SE leitet, präsentierte unter dem Titel "Technical Security at a large ISP" einen Überblick zu möglichen Hürden und Herausforderungen, denen sich ein Unternehmen wie 1&1 gegenüber sieht. Er skizzierte entsprechende technische und organisatorische Datensicherungsmaßnahmen des europaweit größten Hosters. 1&1 gilt deutschlandweit als größter Free-Mail-Anbieter.

Auf Jobsuche? Arbeiten im Escape Room

18.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Wer schon immer mal einen Escape Room betreuen und im Job Verantwortung übernehmen wollte, kann sich jetzt bewerben. Das Think Square sucht neue Mitarbeiter zur Unterstützung Ihrer Escape Rooms. Wer sich mehr als Strippenzieher hinter den Kulissen sieht und Lust hat elektronische Rätsel für einen Escape Room zu entwickeln, Mikrocontroller zu programmieren und Sensoren zu verlöten, findet hier ebenfalls seine Bestimmung. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen gibt es auf unserer Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/ETITBochum/ und an den Aushängekästen im Dekanat der Fakultät.

Digitaler Wandel

18.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Zum Thema Digitaler Wandel im Mittelstand findet am Mittwoch, 24. Januar, von 17.15 bis 20:30 Uhr ein Ideenlabor statt. Das Forum richtet sich an Praxisvertreter und Wissenschafter, die sich zum Thema digitaler Wandel austauschen werden. Zu den Transferangeboten aus der Wissenschaft wird sich unter anderem Prof. Dr. Thorsten Holz vom Horst-Görtz Institut für IT Sicherheit äußern und einige der Forschungsangebote präsentieren.

Sicherheitslücke entlarvt

15.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Social Media Auf der Real World Crypto-Konferenz in Zürich wurde von den RUB-Forschern des Horst-Görtz Institut für IT Sicherheit ein Ergebnis zur Whatsapp-Sicherheit vorgestellt. Das Forscherteam konnte zeigen, dass sich theoretisch Unbefugte in Whatsapp-Gruppenchats einschleichen könnten, die nicht vom Administrator eingeladen wurden. Das führt die vor zwei Jahren von Whatsapp eingeführte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ad absurdum, die die privaten Nachrichten für Dritte unlesbar machen soll. Mehr zum Thema gibt es unter http://news.rub.de/wissenschaft/2018-01-12-it-sicherheit-rub-forscher-entlarven-sicherheitsluecke-whatsapp-gruppenchats. (Foto: RUB/Kramer)

HGI-Experten beim Chaos Computer Club

11.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Zwischen den Jahren fand zum 34. Mal der Chaos Communication Congress (CCC), einer der wichtigsten internationalen Treffpunkte der Computerszene, statt. Vier Tage lang diskutierten die Experten in der Leipziger Messehalle zu Themen und Facetten der IT-Sicherheit. Auch Wissenschaftler des HGI referierten auf der internationalen Bühne des CCC. Während sich Benjamin Kollenda und Philipp Koppe in ihrem Vortrag den Aspekten des Reverse Engineering widmeten, referierten Tim Blazytko und Moritz Contag zum Thema Obfuskation von binären Daten. Über den jährlichen Chaos Communication Congress hinaus finden weitere regionale Events statt. So wird HGI-Wissenschaftler Prof. Christof Paar, am 25. Januar beim Chaos Computer Club Cologne zum Thema "Why We Should Be Scared of Hardware Trojans" referieren. Weitere Infos zum Event in Köln gibts hier: https://koeln.ccc.de/

Technik und Social Media - We are now on Facebook!

10.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Screenshot Facebook Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik hat eine neue Facebook-Seite. Unter www.facebook.com/ETITBochum gibt es ab sofort Neuigkeiten zur Forschung und aktuellen Veranstaltungen und hoffentlich bald auch ein großes Netzwerk zum Austauschen.


Ankündigungen

Kolloqium mit Amin Aghababaei

19.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Der Lehrstuhl für Automatisierungstechnik und Prozessinformatik bietet am Mittwoch, 31. Januar ein Kolloquium mit M.Sc. Amin Aghababaei (Lehrstuhl für Medizintechnik) an. Dieser wird über das Thema Blutpumpensteuerung bei Extrakorporalen Kreislaufsystemen sprechen. Das Kolloquium mit dem Titel Blood Pumps Control in Extracorporeal Circulation Systems using Repetitive Control beginnt um 15.00 Uhr und findet in ID 2/553 statt.

Entdecke den Gründer in dir! Startup Camp Ruhr 2018

18.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Startup Camp Worldfactory ist an der Ruhr-Universität Bochum ein neuartiges Transfer- und Gründerkonzept, das Sudierende auf ihrem Weg zur Unternehmensgründung begleitet. Für alle die Lust haben, innovative Geschäftsideen für die Energiewirtschaft zu entwickeln und die Grundlagen zur Entwicklung neuer Geschäftsideen kennenzulernen, gibt es nun vom 26. Februar bis 23. März das Startup Camp Ruhr. Wenn du also noch studierst, dich für die Lean Startup Methode interessierst und gerne neue Leute kennenlernst, ist dieses Camp genau das Richtige für dich. Sei dabei und entwickle vier Wochen lang eine innovative Geschäftsidee. Deadline zur Bewerbung ist der 12. Februar. Mehr Infos gibts unter http://startupcamp.ruhr/#!das-camp (Foto: Startupcamp.ruhr)

Connecticum in Berlin

16.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Jobmesse Die connecticum ist Deutschlands große Karriere- und Recruitingmesse für Studenten und Absolventen und findet jedes Jahr in Berlin statt. 400 renommierte Unternehmen aus ganz Deutschland präsentieren sich in diesem Jahr vom 24. bis 26. April mit Messeständen, Filmvorträgen, Roundtables, Dialogevents, Einzelgesprächen und ihren Karriereangeboten in der Arena Berlin. Die Schwerpunkte sind Informatik, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Unter https://www.connecticum.de/Karrieremesse/Infopaket gibt es das kostenlose Infopaket zur connecticum.

Exkursion zu Brunel Car Synergies

15.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Einmal hinter die Kulissen eines großen Entwicklungsdienstleisters schauen und mehr über Projekte im Bereich Hard- und Softwaredesign, Test und Valdierung sowie Konzeption, Berechnung und Prüfstandbau erfahren - das bietet eine Exkursion von Prof. Dr. Hübner, die am 31. Januar von 10 bis 13.30 Uhr statt findet. Denn dann geht es gemeinsam zu Brunel Car Synergies. Der Entwicklungsdienstleister stellt erstklassige Projektlösungen für die Mobilität von morgen bereit. Abfahrt ist um 9.15 Uhr, Treffpunkt am Gebäude ID/05, Südausgang. Von dort aus geht es zu Brunel Car Synergies, Dinnendahlstraße 9. Neben einem Rundgang durch das Labor und die Werkshallen, wird es ein Get-together mit Imbiss und fachlichem Austausch geben. Die Plätze der Veranstaltung sind limitiert. Die Teilnahme sowie der Transfer zwischen Universität und Entwicklungszentrum sind kostenlos. Anmeldungen werden unter sekretariat-esit@rub.de entgegen genommen.

EnHack 2018: Energiewirtschaft und Blockchain vereint

11.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

Blockchains werden im Zuge von Kryptowährungen wie Bitcoin gerade weltweit heiß diskutiert. Die Technologie könnte auch die Energiewirtschaft verändern. Deshalb organisiert das Trinkwasserversorgungsunternehmen Gelsenwasser mit dem Enhack 2018 einen Blockchain-Hackathon. Am 23. und 24. Februar treffen Energie-Fachleute im Essener Unperfekthaus auf IT-Experten. Gemeinsam werden sie 48 Stunden lang an Lösungen arbeiten, wie Blockchains für das Energiesystem genutzt werden kann. Blockchains könnten nicht nur das Bankensystem infrage stellen, sondern auch das aktuelle Energiesystem. Anmeldungen für den Blockchain-Hackathon sind online auf https://www.enhack.de/ möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Veranstaltung.

Internationalisierung zuhause

11.01.2018 - Lara Kristin Zeitel

MINT Tandem

Möchtest du deine Deutschkenntnisse verbessern? Möchtest du üben, Deutsch wissenschaftlich und fachbezogen zu sprechen und zu schreiben?

Tandem.MINT, das Sprachtandem-Programm für MINT-Studenten, ermöglicht dir genau das: Du tauschst dich mit einem deutschen Muttersprachler aus und übst so, die deutsche Sprache in konkreten Situationen mit Bezug zu deinem Studienfach anzuwenden. Deinen Tandem-Partner unterstützt du im Gegenzug dabei, deine Muttersprache zu erlernen.

Das Programm startet im Sommersemester 2018, Bewerbungsfrist ist der 15. März 2018. Weitere Infos und das Anmeldeformular gibt es unter: http://internatural.blogs.rub.de.

zum Archiv