Veranstaltung: Master-Seminar Eingebettete Systeme

Nummer:
143142
Lehrform:
Seminar
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Michael Hübner
Dozenten:
Prof. Dr.-Ing. Michael Hübner (ETIT), wiss. Mitarbeiter (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
3
Angeboten im:
Wintersemester und Sommersemester

Termine im Wintersemester

  • Vorbesprechung: Montag den 16.10.2017 ab 16:15 im ID 04/401

Termine im Sommersemester

  • Vorbesprechung: Montag den 24.04.2017 ab 16:15 im ID 04/401

Prüfung

Seminarbeitrag

studienbegleitend

Ziele

Im Se­mi­nar wer­den nicht nur fach­li­che Kennt­nis­se ver­mit­telt, son­dern auch die Grund­sät­ze und Re­geln der Prä­sen­ta­ti­on von Vor­trä­gen im All­ge­mei­nen be­spro­chen und ein­ge­übt. Jeder Teil­neh­mer hat nach Ab­schluss des Se­mi­nars ge­lernt, einen Vor­trag so zu ent­wer­fen und zu hal­ten, dass er als wohl­ge­glie­dert, ver­ständ­lich und in­ter­es­sant emp­fun­den wird. Fer­ner können sie über fach­li­che The­men an­ge­mes­sen dis­ku­tie­ren.

Inhalt

Im Rah­men der Forschungstätigkeit des Lehrstuhls für eingebette Systeme der Informationstechnik (ESIT) wer­den in die­sem Se­mi­nar As­pek­te der eingebetteten Systeme von den Teil­neh­mern be­ar­bei­tet und vor­ge­stellt. Der The­men­be­reich um­fasst die ver­wen­de­ten Werkzeuge, Technologien und Methoden (moderne eingebettete Prozessorarchitekturen, rekonfigurierbare Hardware etc.) und es wird auf Fra­ge­stel­lun­gen hin­sicht­lich deren Anwendung in unterschiedlichen Bereichen ein­ge­gan­gen. Die The­men wer­den am Vor­be­spre­chungs­ter­min vorgestellt und an die Teil­neh­mer ver­ge­ben. Jeder Stu­die­ren­de erstellt einen ca. 20-seitigen Bericht. Zu allen Vor­trä­gen ge­hört eine ein­ge­hen­de Dis­kus­si­on, an der sich alle Teil­neh­mer be­tei­li­gen.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Kenntnisse mit eingebetteten Prozessoren und Microcontrollern. Kenntnisse im Bereich FPGA wünschenswert.

Sonstiges

Voranmeldung: ab sofort unter esit@ei.rub.de