Voraussetzungen Bachelor

Für alle Bachelorstudiengänge der Fakultät gilt:

  • In der Regel ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) notwendig.
  • Es ist kein Praktikum vor Studienbeginn erforderlich.
  • Ein Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich.

Für den Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik gilt:

Es gibt keinen lokalen Numerus clausus (NC). Bewerber/-innen aus Deutschland und dem EU-Inland führen zunächst die Online-Immatrikulation durch und kommen dann innerhalb der Einschreibefristen zur persönlichen Einschreibung an die Ruhr-Universität Bochum.

Bewerber/-innen aus dem EU-Ausland müssen sich innerhalb der Bewerberbungsfristen für internationale Bewerber/-innen über das Bewerberportal der RUB bewerben.


Für den Bachelor-Studiengang IT-Sicherheit / Informationstechnik gilt:

Es gibt einen lokalen Numerus clausus (NC). Die Bewerbung erfolgt online über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) des Portals hochschulstart.de für eine zentrale Vergabe von Studienplätzen und über Bewerberportal der RUB. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli.

Informationsseite der zentralen Studienberatung: http://www.rub.de/zsb/oertl.htm Bewerbungsportal des DoSV (nur aktiv innerhalb der Bewertungsfristen): https://dosv.hochschulstart.de/


Nachgefragt: Was ist der lokale NC?

Der lokale NC (für Numerus Clausus) ist eine örtliche Zulassungsbeschränkung, die Ruhr-Universität vergibt die Studienplätze also in Eigenregie an Bewerberinnen und Bewerber. Konkret bedeutet das Folgendes für eine Bewerbung an unserer Fakultät: Bewerben sich weniger Studieninteressierte als Studienplätze zur Verfügung stehen, liegt unser NC beim Einstiegswert von 4,0. Gibt es eine größere Nachfrage, so steigt dieser Wert an. Die Abiturnote desjenigen, der den letzten verfügbaren Studienplatz erhalten hat, bestimmt dann den aktuellen NC für das Studienfach.